2018年5月

Do.17.05.2018

Das Tanztheaterstück MEIN SCHLOSS stellt die Begegnung mit einer Welt her, die hinter Mauern des Andersseins verborgen ist, sich aber mitten in unserer befindet. Es geht um das Thema Autismus. Das Stück lädt ein, dieses Anderssein mit seinen Herausforderungen und seiner eigenen Schönheit ein wenig kennenzulernen und das fremde aber auch vertraute Element darin zu entdecken.

 

Unter der künstlerischen Leitung des Tänzers und Choreographen Jean Laurent Sasportes entwickelte ein Ensemble aus Tänzer_innen und Musiker_innen das Stück. Die Mitwirkenden brachten ihre Beobachtungen, Erlebnisse und Gedanken zum Thema Autismus ein, entwickelten Gesten, Bewegungselemente, musikalische Sequenzen und gestalteten daraus gemeinsam MEIN SCHLOSS.

 

Produktion: Autismus Wuppertal/Düsseldorf-Bergisches Land e.V. in Zusammenarbeit mit Jean Laurent Sasportes

Künstlerische Leitung: Jean Laurent Sasportes

Musikalische Leitung/Komposition: Tetsu Saitoh

Mitwirkende: Chrystel Guillebeaud, Kenji Takagi, Naoki Kita, Eri Fukahori, Chikako Kaido, Ute Völker, Wolfgang Suchner, Tetsu Saitoh

Video: Jorge Zarate

Die Teilnahme ist eine Kooperation von Autismus Wuppertal und Autismus Köln/Bonn.

 

Barrierefreiheit:

Zugang für Rollstuhlfahrerinnen möglich; kein Behinderten-WC vorhanden.

Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Publikumsgespräch statt.*

27 May 2018

Sebastian Gramss (kontrabass), Tetsu Saitoh (kontrabass), Naoki Kita (violine)

24(Do). Mai.2018

WE NEED FICTION

WELTKUNSTZIMMER (Düsseldorf)

WE NEED FICTION 

Ein Tanzstück von Chikako Kaido 

 

Uraufführung : 24(Do). Mai.2018 

Weitere Aufführung : 25. (Fri) 26.(Sa) Mai 2018 

Jeweils: 20:00 Uhr 

 

WELTKUNSTZIMMER

Ronsdorfer Str. 77a, 40233 Düsseldorf  

Individuelle Geschichten können von einer Vielzahl universeller Geschichten repräsentiert werden. Das Tanzstück “WE NEED FICTION” setzt sich mit der Notwendigkeit auseinander, diese universellen Geschichten auf der Grundlage choreographischen Materials im Weltkunstzimmer Düsseldorf im Mai 2018 zu erzählen. In einer Welt, die soviel über Information läuft, brauchen wir mehr Fiktion. 

 

Mit: Milos Sofrenovic, Naoki Kita

 

Ivan Geddert, Kanade Hamawaki,

Felix Meyer-Christian, Judith Wilhelm, Jascha Viehstädt

Chikako Kaido

 

Foto: Hideto Maezawa, Ksenija Spanec, Chikako Kaido

 

Advertising art: MATCH and Company Co.,Ltd.

 

Kontakt und Kartenreservierung : chikakokaido@gmail.com 

www.chikakokaido.com 

 

In Zusammenarbeit mit dem Projektpartner #WELTKUNSTZIMMER,

Gefördert durch Kunststiftung NRW, Bezirksregierung Düsseldorf ,Japan Foundation, Hans-Peter-Zimmer Stiftung

30. Mai 2018, 19:30/20:00

Internationale Tanz- und Musik Performance im MAGAZIN Gladbeck

€ 18,- VVK € 20,- AK

MAGAZIN Gladbeck

Talstraße 11 

Navi: Schultenstraße bis Talstraße

45966 Gladbeck


internationaler Tanz-und Musik-Improvisations-Abend mit ehemaligen Solotänzern des Ensembles Pina Bausch (z.B. Jean Laurent Sasportes) sowie Künstlern der freien Tanz-und Musik Szene aus Deutschland, Frankreich und Japan.

Tanz

Jean Laurent Sasportes 

Chrystel Guillebeaud 

Kenji Takagi 

Chikako Kaido 

Eri Fukahori 

 

Musik 

Tetsu Saitoh, Kontrabass 

Ute Völker, Akkordeon 

Wolfgang Suchner, Tuba 

Naoki Kita, Violine 

 

gemacht und erdacht von: 

SchaRORO - die Kulturaktivisten

Karten im Magazin Gladbeck sind leider ausverkauft!

Please reload

喜多直毅 Naoki Kita